Psychotherapeutinnen und -Therapeuten in Basel-Stadt


Corona: BL subventioniert Psychotherapien

Der Kanton Baselland übernimmt aus dem Swisslosfonds bis Ende Juni 2022 80% der Kosten für Psychotherapien, die aufgrund von Corona nötig wurden. 

Bedingung: Die PatientInnen wohnen in BL, und die TherapeutInnen können nicht über die Grundversicherung der Krankenkasse abrechnen. Genaueres siehe hier

Wenden Sie sich direkt an die Therapeutin Ihrer Wahl.